Lokales

Mit komplettem Kader gegen den TSV Köngen

KIRCHHEIM Der VfL Kirchheim startet heute Abend (20 Uhr, Sporthalle Stadtmitte) mit einem Heimspiel gegen den TSV Köngen in die Rückrunde der Handballbezirksklasse. In der Winterpause waren Trainer Thomas Neukamm ziemlich die Hände gebunden. Hallenzeiten? Fehlanzeige. Die zahlreichen Sporthallen in Kirchheim blieben allesamt geschlossen. Also hieß es für die Mannschaft Joggen und Kraftraum je zweimal die Woche. Beim Dreikönigsturnier in Lenningen konnte der VfL zwar kein Spiel gewinnen, dennoch war Neukamm zufrieden. Vor allem die Abwehrarbeit gegen höherklassige Gegner hat ihm gefallen.

Anzeige

Gegen Köngen natürlich soll dies wieder ganz anders aussehen. Ein Sieg ist fest eingeplant. Mit Ralf Schulenburg, der seine Verletzung weitestgehend auskuriert hat, kommt wieder eine wichtige Stütze hinzu somit kann der VfL seit langem wieder einmal mit seinem kompletten Kader auflaufen. Gute Vorzeichen für den VfL, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten.

mp