Lokales

Mit Metallstangezugeschlagen

ESSLINGEN Auf Grund eines verlorenen Spieles kam es in Esslingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Nachdem ein 30-Jähriger ein Spiel mit einem Wetteinsatz von 240 Euro gewonnen hatte, verließ er zusammen mit seiner Freundin die Wohnung seines 41-jährigen Mitspielers. Dieser folgte dem Mann und schlug vor dem Haus mit einer Metallstange auf den 30-Jährigen ein. Außerdem würgte er ihn. Erst als die verständigte Polizei eintraf, ließ der Mann von dem 30-Jährigen ab, der anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Anzeige