Lokales

Mit "Plus" ins neue Jahr

Wovon andere Vereine nur träumen können, ist beim TC Owen dank erfolgreichen Managements Realität: Der Verein ist schuldenfrei und konnte im abgelaufenen Jahr sogar einen Gewinn erwirtschaften nur eine der positiven Nachrichten am Rande der Jahreshauptversammlung.

OWEN Nach der Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Hans-Jörg Schmid wurden Uli Dannenhauer und Mark Beller für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Anschließend wurden die Jahresberichte der einzelnen Gremien vorgetragen.

Anzeige

Der TC Owen hat, wie im vergangenen Jahr, 285 Mitglieder. Im Sport- und Jugendbereich gibt es durchaus Erfolge zu vermelden. Mit drei Aufstiegen bei den Erwachsenen und zahlreichen Klassenerhalten im Jugendbereich, war die Saison 2005 durchaus erfolgreich. Auch die U10-Kids haben sich prima geschlagen. Um das Angebot im Kinder- und Jugendbereich zu erweitern, sollen in der Saison 2006 noch eine U8- und U12-Mannschaft gemeldet werden.

Sehr erfolgreich verläuft auch die Tenniskindergarten-Aktion unter der Leitung von Suzana Bast, Tochter des seit 25 Jahren im Verein aktiven Trainers Dusan Dabic. Nachdem sie ihre Tennislehrerausbildung erfolgreich beendet hat, wird Bast die Arbeit ihres Vaters weiter fortsetzen. Neben Schnupperstunden für Kinder und Jugendliche sind auch Anfängerkurse für Erwachsene geplant.

Der Verein hat im vergangenen Jahr durch entsprechendes Kostenmanagement und Engagement der Mitglieder einen Gewinn erwirtschaftet. Der Verein ist schuldenfrei und wirtschaftlich gesund. Einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurden der Vereinsvorsitzende Schmid, der seit 1980 im Amt tätige Schatzmeister Heinz Ziegler, Sportwartin Suzana Bast sowie der Technische Leiter Wolfgang Ostertag.

In naher Zukunft wird der TC Owen eine eigene Homepage einrichten, unter der wichtige Informationen sowie Ergebnisse abrufbar sind.

ma