Lokales

Mit unbeleuchtetemRad unterwegs: Unfall

KIRCHHEIM Am Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht, befuhr ein 31-jähriger Kirchheimer mit seinem Fiat die Straße "Zu den Schafhofäckern" in Richtung B 297. Er bog dann in den "Laubersberg" nach rechts ab und übersah hierbei einen auf dem Radweg entgegenkommenden Fahrradfahrer, dessen Fahrrad allerdings vollkommen unbeleuchtet war. Als der Fiat-Fahrer bereits beim Abbiegen war, erkannte er den Radfahrer, konnte aber einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern. Durch den Sturz erlitt der 18-jährige Radfahrer leichte Verletzungen im Schulterbereich, als er gegen das Heck des Fiats prallte.

lp

Anzeige