Lokales

Mitgliederzahlen gegen den Trend

Steigende Mitgliederzahlen und ein neuer Vorsitzender: Das waren die wichtigsten Punkte bei der Hauptversammlung des TC Weilheim. Vor 55 Mitgliedern wurde Bernd Mehring zum Nachfolger des ausscheidenden Michael Stiber bestellt.

WEILHEIM Bei der Hauptversammlung des TC Weilheim wartete der Vorsitzende Michael Stiber mit einem Anachronismus auf: Entgegen der allgemeinen Tendenz im Tennissport zeigt die Mitgliederzahl des TC Weilheim im Bilanzjahr nach oben. "Mit 365 Mitgliedern verzeichnen wir den höchsten Stand seit dem Jahr 2002", sagte Stiber.

Anzeige

Sportlich war die Saison 2007 von Erfolg gekrönt, wie die Sportwarte Thomas Kosmol und Hans-Peter Ensinger feststellten. Mit den Damen 30 und 40 schafften zwei Mannschaften den Aufstieg, die anderen Mannschaften mit Ausnahme der Herren 30 belegten jeweils den zweiten Platz. "Dies lässt für 2008 hoffen", so Kosmol, der den Verein sportlich auf dem richtigen Weg sieht. Mit den Herren 1 (Bezirks-Oberliga) stellt der Verein eine junge Mannschaft mit Blick nach oben. Derweil setzt Jugendwart Robert Schlagenhauf, der aus beruflichen Gründen nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, in den nächsten Jahren schwerpunktmäßig auf die jüngeren Jahrgänge. Wichtig ist die Integration der jugendlichen Jahrgänge 1990 bis 1994 in die aktiven Mannschaften.

Kassenwart Karl Scheufele erklärte, dass die finanzielle Situation des Vereins geordnet sei. Die Kassenprüfer Gerd Rilling und Peter Stifel bestätigten dies mit ihren Kommentaren. Platzwart Jürgen Zahl präsentierte die geplanten Maßnahmen der nächsten sieben Jahre und sagte, dass das Clubhaus, die Halle und die Außenanlage einen neuen Anstrich erhalten sollen.

Wichtigste Personalie der Generalversammlung: Aus gesundheitlichen Gründen legte der Vorsitzende Michael Stiber sein seit 2001 ausgeführtes Amt nieder. Nachfolger wurde Bernd Mehring, dessen Amt als Zweiter Vorsitzender künftig von Gerlinde Mosenthin ausgeübt wird. In einer Foto-Show würdigten Bernd Mehring und Thomas Kosmol die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Michael Stiber in den verschiedenen Positionen seit 1975. Als Presse- und Medienwart wurde Christian Stiber neu in die Vorstandschaft gewählt, die sich nun wie folgt zusammensetzt: Vorsitzender Bernd Mehring, Zweite Vorsitzende Gerlinde Mosenthin, Sportwart Thomas Kosmol und Hans-Peter Ensinger, Jugendwart Robert Schlagenhauf, Kassenwart Karl Scheufele, Platzwart Jürgen Zahl, Hauswarte Erika und Oliver Kaiser, Breitensportwart Karl Strobel, Medien- und Pressewarte Holger Haussmann und Christian Stiber.

Auf eine 25-jährige Mitgliedschaft im Verein können Silke Huss-Lehmann und Renate Klein zurückblicken. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Marlies und Karl Scheufele, Peter Warilek und Prof. Dr. Michael Wackenhuth geehrt. Klaus Kandenwein und Roland Bachofer halten dem Verein seit 50 Jahren die Treue und erhielten hierfür ebenfalls eine Ehrung.

bm