Lokales

Mobilität der Zukunft

Die Frage nach der "Mobilität der Zukunft" steht im Mittelpunkt des ihm Rahmen der Veranstaltungsreihe zu den zukünftigen Herausforderungen der Stadtentwicklung heute um 18 Uhr in der Alleenschule beginnenden fünften Kirchheimer Stadtforums.

KIRCHHEIM Beim Blick auf den heutigen Themenschwerpunkt "Mobilität der Zukunft" wird Professor Dr.-Ing. Markus Friedrich vom Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart die zu beobachtenden Entwicklungstendenzen im Verkehrsgeschehen darstellen und sich mit der daraus ergebenden Fragen beschäftigen, wie die verkehrlichen Anforderungen der Zukunft aussehen.

Anzeige

Das Thema der Mobilität hat vor allem deshalb eine besondere Relevanz, da in Kirchheim die Verkehrsleistung allein zwischen 1980 und 2005 im Durchschnitt um rund 50 Prozent zugenommen hat. Im gleichen Zeitraum hat sich die Anzahl der zugelassenen Kraftfahrzeuge sogar um über 75 Prozent erhöht.

Auch in den nächsten Jahren ist mit einer weiteren Verkehrszunahme vor allem im Güterverkehr zu rechnen.

Im Anschluss an das Impulsreferat von Professor Dr.-Ing. Markus Friedrich wird das Thema auf die Entwicklung in Kirchheim vertieft und aus Sicht der Stadtplanung und des Tiefbaus aufbereitet. Im Anschluss an die Referate besteht wieder ausreichend Gelegenheit zur Diskussion und zum Gedankenaustausch.

pm