Lokales

Models auf sandigem Laufsteg

Rund 130 Pferdedamen aus ganz Baden-Württemberg werden am Dienstag, 3. Oktober, auf der Reitanlage am Egelsberg in Weilheim auf der Dreiecksbahn präsentiert. Das heißt, die Stuten werden an der Hand im Schritt und Trab den Richtern präsentiert.

WEILHEIM In Weilheim werden die Stuten größtenteils von den besten Vorführern des Landes präsentiert. Über viel Geschick, Feeling fürs Pferd und natürlich einem entsprechenden Laufvermögen müssen der Vorführer und sein Peitschenführer ausgestattet sein, um ihre vierbeinigen Models entsprechend in Szene setzen zu können.

Anzeige

Um 9 Uhr beginnen die zweijährigen Stuten. Dies ist die erste Präsentation dieser Youngsters nach ihrem Auftritt auf der Fohlenschau mit etwa drei bis fünf Monaten.

Die Königsklasse der dreijährigen Stuten wird ab 14 Uhr den Richtern Claus Schridde und Rick Zscherning vorgestellt. Am Vormittag werden diese Stuten teilweise noch unter dem Sattel präsentiert, denn auch das Reiten fließt in die Auswahlkritierien als künftige Fohlenmutter mit ein. Schließlich will man Reitpferde und keine Schaupferde züchten. In der Mittagspause von 12 bis 1 Uhr werden etwa zehn verkäufliche Fohlen gezeigt.

Die Wahl der Miss Baden-Württemberg, der Schauhöhepunkt, wird gegen 17 Uhr stattfinden. Aus den Klassensiegerinnen des Tages wird die "Miss" gewählt. Für die Bewirtung sorgen Metzgerei Sommer und der Reit- und Fahrverein Weilheim. Der Eintritt ist frei.