Lokales

Motor für die Hochschule Esslingen

ESSLINGEN Werner Entenmann vom Esslinger Autohaus Entenmann und Ralf Schepull, Leiter der BMW-Vertriebsregion Deutschland Süd-West, haben der Hochschule Esslingen einen Mini-Cooper-Motor überreicht.

Anzeige

Durch die Spende können die Studenten der Fahrzeugtechnik noch qualifizierter ausgebildet und auf aktuelle Entwicklungsaufgaben in der Industrie vorbereitet werden. Der Motor wird in Laborübungen und im Rahmen studentischer Projekte zum Einsatz kommen. Außerdem steht nun ein Motor zur Verfügung, der für zukünftige Forschungsaufgaben des Verbrennungsmotorenlabors bestens geeignet ist.

pm