Lokales

Motorradfahrertödlich verletzt

OBERBOIHINGEN Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Abend in Oberboihingen. Ein 30-jähriger Fiatlenker befuhr die Unterboihinger Straße Richtung Ortsmitte und wollte an der Einmündung zum Amselweg nach links in diesen abbiegen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer, der Richtung Wendlingen unterwegs war. Der 31-jährige Hondafahrer fuhr frontal in die rechte Fahrzeugseite des Fiat und wurde hierbei auf die Fahrbahn geschleudert.

Anzeige

Durch den Unfall erlitt er schwere Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Der Autofahrer erlitt einen Schock. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf 12 000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Ortsdurchfahrt Oberboihingen für mehrere Stunden voll gesperrt. In die Unfallermittlungen wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.

lp