Lokales

MSC-Senior holt den ersten Platz

KIRCHHEIM 88 Modellsegelflug-Piloten aus dem gesamten Bundesgebiet haben beim 13. Hahnweidpokal um zahlreiche Sachpreise gekämpft. Bei strahlendem Wetter gelang der Kirchheimer Fliegergruppe Wolf-Hirth wie in jedem Jahr eine gelungene Veranstaltung.

Anzeige

Bei den Junioren kam Christian Reinicke vom MFC Rennefeld mit der Idealpunktzahl von 3 000 Punkten auf den ersten Platz und war damit sogar besser als der beste Senior. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Johannes Bosch vom MSV Giengen und Florian Muff vom MSC Kirchheim. Der Erstplatzierte der Senioren, Uli Trautwein, ist ebenfalls Mitglied des MSC. Er setzte sich knapp vor Philip Kolb aus München und Claus Schnarrenberger vom MFC Schwäbisch Hall durch. Jugendlandesmeister, Michael Holzner, bekam als Mitglied der Fliegergruppe Wolf-Hirth eine "Wildcard" und konnte im erstklassigen Teilnehmerfeld den fünften Platz erringen.

bb