Lokales

"Musikalische Finessen"im königlichen Festsaal

BAD BOLL Unter dem Titel "Musikalische Finessen" gastieren am 26. Dezember, um 20 Uhr mit Brigitte Wenke (Klavier), Andreas Nebl (Akkordeon), Dieter Dörrenbächer (Akkordeon) und Frank Nebl (Klarinette) vier hochrangige Meister ihres Faches im königlichen Festsaal des Kurhauses Bad Boll.

Anzeige

Die "Musikalischen Finessen" bestehen aus aparten Bearbeitungen seltener und populärer Werke von Johann Sebastian Bach, die gut in die weihnachtliche Zeit passen. Darunter sind die bekannten Werke "Jesus bleibet meine Freude", "Air" aus der Orchestersuite Nr. 3, eine Bearbeitung der Bachschen h-Moll-Suite durch Max Reger und die Sonate g-Moll, jedem Flötisten bekannt, nun von der Klarinette gespielt. Spannend dürften die Arrangements von zwei Konzerten Bachs für drei Klaviere sein, nun zu hören mit zwei Akkordeons und Klavier.

pm