Lokales

Musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte

NÜRTINGEN Am Samstag, 18. September, gastiert um 20 Uhr die Musikgruppe "Des Geyers schwarzer Haufen" im Nürtinger Theater im Schlosskeller. Fernab von volkstümlichem Muff und Stadelgeruch ziehen die preisgekrönten Spielleute durch die Lande und begeistern mit ihrer etwas anderen Art der ehrlichen, handgemachten "Folks-Musik". Kurzweilig und bunt, mit spielerischer Leichtigkeit, mit witzigen und oft auch deftig-derben Texten in zum Teil atemberaubenden Arrangements führen die drei Vollblutbarden ihr Publikum durch das höchst Programm.

Anzeige



Die Schwerpunkte im Reperoire der Gruppe bilden Tanz- und Trinklieder und "freche Lieder wider die Obrigkeit". "Spielmann Albrecht" erweist sich dabei als Meister der Vielseitigkeit auf Dudelsack, Flöte, Krummhorn und Drehleier. "Bruder Martin" begeistert mit Scheitholz, Trommel, Dulcimer und Cembalo. "Ralf, der Saitengreifer" greift voller Spiellaune in die Saiten von Gitarren, Mandoline, und Mandocello, singt mit Leidenschaft und ausdrucksvoller Stimme.



Vorverkaufskarten können bei Stocker in der Kreuzkirchstraße 4, unter der Rufnummer 0 70 22/3 24 25 oder per Fax unter 0 70 22/3 37 92 vorbestellt werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.