Lokales

Nabern kann Siegnicht wiederholen

KIRCHHEIM In der Schach-Bezirksliga ist Rottenburg die Revanche für die herbe 0,5:7,5-Schlappe im vergangen Jahr geglückt Rottenburg siegte 4,5:2,5. Die ersten drei Partien (Horst Falow gegen Dornauf, Cuong Minh Tran gegen Weis, Martin Vogel gegen Manderla) und auch die des zunächst gut stehenden Jan Jäger gegen Hohlfeld (Brett 8) gingen an Rottenburg. Günter Keller (4) hatte mit Weiß gegen Rohr in einer Französischen Partie bereits im 13. Zug einen Vorteil, sicherte sich durch Damengewinn später den Sieg. Dietmar Schulz (7) gewann einen Freibauern von Müller Punktgewinn für Nabern. Karl Moll (5) stand gegen Henkel lange Zeit ausgeglichen, doch im Endspiel verlor er. Gegen die Sizilianische Verteidigung von Rinderknecht musste Alfred Keller (6) mit einem Remis zufrieden sein.

kj

Anzeige