Lokales

Nach Fahrradunfall ins Krankenhaus

WEILHEIM Ein 15-jähriger Schüler war am Sonntagnachmittag mit seinem Fahrrad auf der abschüssigen Hauptstraße in Hepsisau in Richtung Weilheim unterwegs. Als er auf den linken Gehweg wechseln wollte, geriet der junge Mann auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst auf einen Schotterparkplatz. Daraufhin überfuhr er einen Grünstreifen, prallte gegen einen Gartenzaun, überschlug sich und kam schließlich in einem Garten zum Liegen. Bei dem Unfall zog sich der 15-Jährige Schnittverletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

lp

Anzeige