Lokales

Nach Pleite in Kirchheim:Chemnitz feuert Trainer

CHEMNITZ Basketball-Zweitligist BV Chemnitz 99 hat auf die 75:80-Niederlage am vergangenen Samstag bei den Kirchheim Knights reagiert und Cheftrainer Mike Smith mit sofortiger Wirkung entlassen. "Nach der Niederlage in Kirchheim sahen wir uns zum Handeln gezwungen", wird BV-Präsident Detlef Müller zitiert. Kurios: Direkt nach dem Spiel hatte die Vereinsführung personelle Konsequenzen noch ausgeschlossen.

Anzeige

Die Niederlage in Kirchheim war die dritte Auswärtspleite der Sachsen in Serie der anvisierte Aufstieg in die 1. Bundesliga ist bei momentan vier Punkten Rückstand auf das Spitzenduo aus Kaiserslautern und Bayreuth deshalb vorerst kein Thema mehr. Übergangsweise werden Co-Trainer Rayk Lorz und der Chemnitzer Routinier Oliver Braun das Training leiten.

tb