Lokales

Nach Unfall abgehauen

WERNAU Geflüchtet war ein Pkw-Lenker nach einem Verkehrsunfall beim Plochinger Dreieck.

Anzeige

Ein 47-jähriger Mann aus dem Kreis Göppingen war mit seinem Sattelzug auf der B 10 von Stuttgart kommend in Richtung Göppingen unterwegs. Kurz nach dem Plochinger Dreieck überholte er einen weißen Lkw und scherte in Höhe der von der B 313 aus Richtung Wendlingen kommenden Überleitung wieder auf den rechten Fahrstreifen ein. In diesem Moment fuhr der Lenker eines weißen Kleinwagens vom Beschleunigungsstreifen der B 313 auf den rechten Fahrstreifen der B 10. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Lkw-Fahrer stark abbremsen und kam dabei ins Schleudern. Er prallte schließlich mit seinem Sattelzug gegen die rechte Leitplanke, wobei Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro entstanden war. Der Lenker des weißen Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Göppingen fort.

Hinweise zur Ermittlung des Unbekannten nimmt die Verkehrspolizei Esslingen unter der Telefonnummer 07 11/39 90-420 entgegen.

lp