Lokales

Nach Unfall Führerschein weg

NEUHAUSEN Übermäßiger Alkoholgenuss war Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagnachmittag bei Neuhausen.

Anzeige

Ein 54-jähriger Mann war mit seinem Mercedes in der Plieninger Straße in Richtung zur L 1209 unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts kam er auf die Gegenfahrbahn und streifte einen dort fahrenden Opel, der von einem 58-jährigen Mann aus Denkendorf gelenkt wurde. An den beiden Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von zirka 2500 Euro entstanden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 54-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alcomattest ergab 2,8 Promille. Die Polizisten ordneten deshalb eine Blutprobe an und beschlagnahmten seinen Führerschein.

lp