Lokales

Nach Unfallflucht ermittelt

DENKENDORF Aufgeklärt werden konnte am Montag eine bereits am Sonntagabend begangene Verkehrsunfallflucht.

Anzeige

Eine zunächst unbekannte Autofahrerin hatte in der Oberen Gänsweide beim Einparken zwei geparkte Fahrzeuge gerammt und dabei Sachschaden in Höhe von über 5000 Euro angerichtet. Anschließend war sie mit ihrem Opel Astra weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte dann am Montag auf Grund eines Zeugenhinweises eine 53-jährige Frau aus Denkendorf als Verursacherin ausfindig gemacht werden. Sie muss nun mit einem Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht rechnen.

lp