Lokales

Nach Unfallflucht ermittelt

OWEN Als Verursacher eines Verkehrsunfalls mit anschließender Unfallflucht ermittelte die Kirchheimer Polizei am Sonntagmorgen einen 20-Jährigen.

Anzeige

Der zunächst Unbekannte war mit seinem Mitsubishi von Kirchheim kommend nach Owen unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Steigstraße geriet er ins Schleudern und prallte auf einen am linken Fahrbahnrand abgestellten Ford. Nach kurzer Unterhaltung mit seiner Beifahrerin fuhr er schließlich weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von zirka 5000 Euro zu kümmern. Bereits kurze Zeit später konnte der 20-Jährige aufgrund eines Zeugenhinweises als Unfallverursacher ermittelt werden. Da der junge Mann unter Alkoholeinwirkung stand, ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und beschlagnahmten seinen Führerschein.

lp