Lokales

Nach Vergiftung ins Krankenhaus

NECKARTENZLINGEN Hoffentlich eine Lehre zogen vier junge Männer aus einem Vorfall, der sich in der Nacht zum Donnerstag in einer Wohnung in Neckartenzlingen ereignete.

Anzeige

Die 15 bis 18 Jahre alten Jungs hatten sich am Abend aus einer hochgiftigen Pflanze Tee aufgebrüht und ihn getrunken. Am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr rief einer der Beteiligten das DRK zu Hilfe. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren zwei der Jungs nicht mehr ansprechbar. Sie zeigten Ausfallerscheinungen und hatten keine reale Wahrnehmung mehr. Die Vier zogen sich durch den Tee schwere Vergiftungen zu und wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Woher sie die giftigen Pflanzen hatten, konnte noch nicht ermittelt werden.

lp