Lokales

Nachwuchstalent gewinnt

ZEISKAM Die Landeskaderfahrer Matthias Schepper (Böhringen) und Michael Brauchle (Schloss Kapfenburg) haben das Fahrturnier der Zwei- und Vierspänner in Zeiskam gewonnen.

Anzeige

Matthias Schepper, der für die FSG Marbach startet, siegte überraschend im Wettbewerb der Zweispänner in der Klasse S. Dabei setzte er sich gegen 18 Konkurrenten, darunter auch Bundeskaderfahrer, durch. Mit 116,01 Strafpunkten lag er vor Marc Müller (Dillingen/117,68) und Sascha Jäger (Biblis/118,48). Bei den Vierspännern hieß der Sieger Michael Brauchle (Schloss Kapfenburg). Der ansonsten zweispännig Fahrende gewann deutlich mit 145,99 Strafpunkten vor Tobias Raphael (Düsseldorf/151,64) und Christian Scheid (Andernach/162,76).

gg