Lokales

Natur als Programm

Erstmals seit Jahren hat der Verein "Kinderhaus Kirchheim" ab September wieder Plätze frei. Um an der Arbeit dieses Freien Kindergartens Interessierten Gelegenheit zu geben, sich einen Eindruck von der dort geleisteten Arbeit zu geben, wird am morgigen Donnerstag ab 20 Uhr ein Informationsabend am neuen Standort Henriettenstraße 64/1 angeboten.

KIRCHHEIM Wer an diesem Abend keine Zeit hat, kann unter der Rufnummer 0 70 21 / 4 72 40 auch einen individuellen Termin vereinbaren. Weitere Informationen können auch unter www.Kinderhaus-KuT@arcor.de abgerufen werden.

Anzeige

Zwei ausgebildete und erfahrene Erzieherinnen und dazu noch ein wechselnder Elterndienst begleiten die Kindergartenkinder durch die abwechslungs- und erlebnisreich gestalteten Vormittage. Dazu gehören auch viele Aktivitäten in den großzügigen Räumlichkeiten und der Spiel- und Gartenanlage sowie ein regelmäßiger, aktiver Waldtag, an dem den Kindern auch die Natur und ihre Erlebnisse nahe gebracht werden. Ausflüge, Waldwochen, Vater-Kind-Zelten, themenbezogene Projekte und vor allem viel Spaß und Spannung runden unser Programm ab.

Über 20 Jahre hatte das alte Kinderhaus in Ötlingen als "Heimat" für die private Initiative "Kinderhaus Kirchheim" gesorgt. Schon lange vor der anstehenden Kündigung wurde nach geeigneten Räumlichkeiten Ausschau gehalten. Mit den neuen Vermietern, der Freien Kirchengemeinde der Baptisten, wurden die Verantwortlichen schnell einig.

Zwei überaus erfolgreiche Veranstaltungen, ein "Tag der offenen Tür" und ein "Spielzeugbasar" sorgten dafür, dass den Kirchheimer Bürgern Räume, Mitarbeiter, Eltern und die Kinderhauskinder vorgestellt werden konnten. An die Bedürfnisse der Kinder angepasste Raumausstattungen sorgen für gute Voraussetzungen für die tägliche Arbeit der Erzieherinnen in den ehemaligen Räumen des Henrietten Kindergartens.

Auch die großzügige Außenanlage mit modernen Spielgeräten ist ein täglicher fester Programmpunkt im Kinderhaus. Die Gruppengröße von durchschnittlich 15 Kindern zeigt, wie intensiv die Zusammenarbeit und die Betreuung im Kinderhaus gestaltet werden können. Eltern haben dabei auch die Möglichkeit, an der Gestaltung der Räumlichkeiten, der Spielsachen und selbst des täglichen Ablaufs des montags bis donnerstags von 8 bis 12.15 Uhr geöffneten Kinderhauses mitzuwirken. Fester Bestandteil des Betreuungskonzepts des Vereins Kinderhaus Kirchheim ist ein Vormittag im Wald, an dem die Kinder die Natur intensiv erleben können.

pm