Lokales

Naturkundliche Führung am Jusi

KOHLBERG Am Sonntag, 24. April, veranstaltet die Volunteersgruppe "Naturdenkmale im Landkreis Esslingen" zusammen mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb von 10 bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung durch das Naturschutzgebiet Jusi. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Raupental am Ortsende von Kohlberg in Richtung Metzingen. Als Bergsporn ragt der Jusi ins Albvorland hinein. Der aus dem umgebenden Gestein herausgewitterte Schlot des "Schwäbischen Vulkans" ist heute Naturschutzgebiet. Die Führung befasst sich vor allem mit den verschiedenen Lebensräumen am Jusi wie Heiden, Hecken, Felsen und Wald.

Anzeige

pm