Lokales

Naturschützer undKletterer tagen

BAD BOLL Kletterer, Naturschützer und Behörden kommen am Samstag, 4. Dezember, in der Evangelischen Akademie Bad Boll zusammen und zeigen Wege für die Zukunft auf. Die Teilnehmer der Tagung zur nachhaltigen Entwicklung des Kletterns in Baden-Württemberg dürfen sich auf interessante Referate, lebhafte Diskussionen und spannende Workshops freuen. Veranstalter der Tagung sind das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, der DAV-Landesverband und die IG Klettern.

Anzeige

Winfried Hermann, Vorsitzender des Kuratoriums Sport und Natur, MdB, beleuchtet in seinem Grundsatzreferat das Verhältnis von Natursport und Naturschutz. Am Beispiel Deutscher Alpenverein (DAV) und Naturschutzbund (NABU) erläutert Dr. Stefan Rösler, Vorsitzender des NABU-Landesverbandes, wie Konfliktlösungen durch Dialog und Kooperationen möglich sind. Schließlich wird das viel beachtete und mit einem Umweltpreis ausgezeichnete Projekt Schaufelsen aus der Sicht des DAV und des Landratsamtes Sigmaringen vorgestellt und bewertet.

Weitere Informationen zur Fachtagung und ein Anmeldeformular finden Interessierte im Internet unter: www.alpenverein-bw.de/klettern/tagung2004.

pm