Lokales

Naturschutzzentrumin den Sommerferien

LENNINGEN Ob eine Entdeckungstour im Schopflocher Juramarmor-Steinbruch, ein geführter Gang auf die Limburg oder durch die Streuobstwiesen am Teckberg das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb bietet während der Sommerferien eine Reihe attraktiver Veranstaltungen an. Noch bis zum 17. September ist die Sonder-Ausstellung "Vom Steinbruch zum Naturschutzzentrum" zu sehen. Dargestellt wird die Entwicklung vom aktiven Betrieb des Steinbruches bis hin zur Entstehung eines "Lebensraumes aus zweiter Hand" nach der Stilllegung. Auch auf dem Außengelände hat das Zentrum einiges zu bieten. Die Blütenpracht des Bauerngartens zeigt sich von seiner schönsten Seite und im aufgelassenen Juramarmor-Steinbruch nebenan wird ab Mitte August wieder eine Ziegenherde weiden.

Anzeige

Das Zentrum ist während der Sommerferien unter der Woche dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr und an Sonntagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Informationen sind im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb unter der Telefonnummer 0 70 26/95 01 20 oder auf der Homepage www.naturschutzzentren-bw.de erhältlich.

pm