Lokales

Neue Berufsfachschule für Gastronomie

KREIS ESSLINGEN An der Käthe-Kollwitz-Schule in Esslingen wird zu Beginn des Schuljahrs 2007/2008 eine zweijährige Berufsfachschule "Ernährung und Gastronomie" eingerichtet. Das hat der Kultur- und Schulausschuss des Esslinger Kreistags in jüngster Sitzung einstimmig beschlossen.

Anzeige

Das Gremium beauftragte die Verwaltung damit, beim Regierungspräsidium einen entsprechenden Antrag zu stellen. Wie Landrat Heinz Eininger erläuterte, soll damit unter anderem der Zunahme von Dienstleistungsarbeitsplätzen im Landkreis Rechnung getragen werden.

Die neue einzügige Berufsfachschule ersetzt einen Zug der bislang zweizügigen Berufsfachschule "Hauswirtschaft und Ernährung". Rund 40 Prozent der Schüler dieser Institution absolvieren ihr 14-tägiges Praktikum in einer Einrichtung der Gastronomie und interessieren sich für eine Ausbildung im Bereich Ernährung und Gastronomie. Auch erwartet die Industrie- und Handelskammer im Mittleren Neckarraum aufgrund der Messe auf den Fildern künftig eine verstärkte Nachfrage nach Ausbildungsplätzen im Hotel- und Gaststättenbereich.

Zusätzliche Kosten entstehen durch die neue Berufsfachschule nicht.

ank