Lokales

Neue Fallleitungbeim Hochbehälter

KIRCHHEIM Die Kanalisations- und Wasserleitungsarbeiten für die Anschlüsse im Außenbereich Hahnweide II hat der Technische Ausschuss des Kirchheimer Gemeinderats einstimmig vergeben. Es geht dabei um die Herstellung des Abwasseranschlusses und die Auswechslung der Trinkwasserfallleitung zwischen dem Hochbehälter Hahnweide und der Autobahnunterführung.

Anzeige

Den Zuschlag erhielt die Firma Schwenk aus Unterensingen, die ein Pauschalangebot über etwas mehr als 320 000 Euro einreichte.

ist