Lokales

Neue Gürtelträger in Jesingen geprüft

KIRCHHEIM 34 Karateprüflinge aus vier Dojos haben beim TSV Jesingen ihre Gürtelprüfung abgelegt. Die untersten Gürtelstufen begannen mit ihrem Kihon (Grundschultechniken) und die anderen Gürtelfarben setzten dies fort. Danach begannen wieder die unteren Gürtel mit ihrer Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner), was die anderen Gürtelstufen fortsetzten. Danach folgte für alle Teilnehmer farblich sortiert das Kumite-Programm (Partnerübung/Partnertraining). Alle boten eine ordentliche Leistung und erreichten damit die nächste angestrebte Gürtelfarbe. Prüfungsbeste war Katharina Bühler aus Weilheim.

Anzeige

an

Prüflinge im Überblick

9. Kyu (weiß): Leon Jopp (Dettingen), Max Waldenmaier (Schlierbach); 9./8. Kyu (weiß & gelb): Magnus Rabel (Jesingen), Nicola Attorre und Anna Waldenmaier (beide Schlierbach); 8. Kyu (gelb): Keanu Pilz, Christoph Rechner, Tim Horlacher, Florian Herzig, Aleksandra Vuckovic, Stefan Vuckovic, Tobias Batke; 7. Kyu (orange): Annerose Rehm, Rebecca Lowski, Claudia Rock und Ann-Katrin Röcker (alle Jesingen), Rainer Waldenmaier, Benjamin Ludwig, Linda Kräch, Lisa Kräch, Julia Waldenmaier, Nadine Sigel (alle Schlierbach), Jacqueline Fürnikl, Katharina Bühler, Sarina Schmid, Benedikt Schmid, Anela Zukancic und Nick Fohde (alle Weilheim); 6. Kyu (grün): Angelika Schmid (Weilheim); 4. Kyu (2. blau): Ismet Akay (Weilheim).