Lokales

Neue Motive für Weihnachts-Grüße an alte Freunde

Alle Jahre wieder steht die Weihnachtspost an. Rechtzeitig mit dem Schreiben anzufangen hilft dabei, der vorweihnachtlichen Hektik entgegenzuwirken. Beste Unterstützung bei der Verwirklichung dieses Vorhabens bietet der Teckbote: Am Schalter gibt es ab sofort wieder Karten mit weihnachtlichen Motiven, darunter fünf brandneue Ansichten.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Die Teckboten-Fotografen Jean-Luc Jacques und Jörg Bächle zieht es regelmäßig hinaus in die Natur. Selbstredend ist stets die Kamera dabei, und im Hinterkopf steckt die Weihnachtsaktion. Alljährlich werden nämlich zugunsten des guten Zwecks Postkarten mit "J.L.J."- und "jb"-Motiven verkauft. Jetzt ist es wieder so weit: Am Schalter des Teckboten in der Alleenstraße 158 wartet ein großes Angebot bewährter Weihnachtskarten auf schreiblustige Kundschaft. Fünf Ansichten sind ganz neu im Angebot. Auf diese Weise lässt es sich vereinbaren, Freunden und entfernt wohnenden Familienangehörigen eine Freude zu machen und gleichzeitig einer guten Sache zu dienen.

Bekanntlich kommt die aktuelle Weihnachtsaktion des Teckboten wieder drei sozialen Einrichtungen in Kirchheim und Umgebung zugute: dem Arbeitskreis Leben (AKL), der gemeinnützigen Beschäftigungsagentur "Intakt" und dem Förderverein der Janusz-Korczak-Schule.

Zu den "Neulingen" im Kartenangebot zählen drei stimmungsvolle Aufnahmen aus Kirchheim und zwei winterliche Motive von der rauen Alb. Wenn Kirchheim abgelichtet wird, spielen Fachwerk generell und das schmucke Rathaus im Besonderen stets eine entscheidende Rolle: Eine Karte zeigt daher den Rathausturm, die zweite das Wachthaus. Beide sind umrahmt von beschneiten Ästen. Nicht minder markant ist das Kirchheimer Schloss, das daher auch die dritte Aufnahme ziert.

Ohne direkten lokalen Bezug, aber selbstverständlich auch in der Region entstanden sind die beiden weiteren Karten. Einmal präsentiert sich ein sonnenbeschienener Baum im winterlichen Kleid. Auf der zweiten Karte zieht ein Langläufer seine Bahnen im tiefen Schnee, während im Vordergrund Pferde den Blick auf sich lenken.

Natürlich freuen wir uns auch über alle, die die Weihnachtsaktion auf direktem Wege unterstützen, sprich durch Geldspenden. Langsam kommt Bewegung in die Konten. Wer den heute überwiegenden bargeldlosen Weg der Einzahlung wählt und nicht namentlich in der Zeitung genannt werden möchte, sollte dies mit einem deutlichen "Nein" kundtun. Spendenbescheinigungen fürs Finanzamt erhalten gern alle, deren Spendensumme über 100 Euro liegt. Dazu muss die Adresse gut lesbar sein. Bei Spenden unter 100 Euro genügt dem Finanzamt der abgestempelte Überweisungsdurchschlag.

Ein Dankeschön geht hiermit noch an das Kirchheimer Foto-Magazin, das zur Presseball-Tombola einen Gutschein für ein Foto-Shooting und zehn weitere Gutscheine beisteuerte.

Folgende Konten stehen offen:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 304 777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 070 050 000 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 910 000 900 (BLZ 611 400 71)