Lokales

Neue Strukturen, neue Strategien

Wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen fordern nicht nur Unternehmen das Unternehmerinnen-Netzwerk "frauen unternehmen" stellt sich den wandelnden Bedingungen und dem Ziel nach qualitativem Wachstum: Bei der Mitgliederversammlung wurde eine neue Struktur gebildet.

KIRCHHEIM Der Vorstand wurde funktional aufgegliedert und durch zwei Positionen erweitert. Die bisherige Vorstandsvorsitzende Monika Majer aus Ötlingen übergab nach fünf Jahren Aufbau und Netzentwicklung an ein neues Vorstandsteam: Erste Vorsitzende und Geschäftsstellenleiterin ist Dagmar Schmidt von ad-to-strat, mediendesign & strategie, in Dettingen.

Anzeige

Stellvertretende Vorsitzende und zuständig für den Geschäftsbereich interne Kommunikation ist Ulrike Wiesner, von "IdeenReich" in Ohmden. Ebenfalls stellvertretende Vorsitzende und verantwortlich für den Geschäftsbereich Veranstaltungen und Projekte ist Astrid Wirthgen, von "Die Konzeptagentur" in Nürtingen. Dritte stellvertretende Vorsitzende und zuständig für den Geschäftsbereich Öffentlichkeitsarbeit ist Claudia Jehle von der gleichnamigen Firma für Internationale Projekte in Wernau.

Ein Strategieworkshop, moderiert durch den Netzwerkentwickler Prof. Dr. Helge Majer von der Universität Hohenheim war Grundstein für die Umstrukturierung des Unternehmerinnennetzwerks. Gemeinsam wurde Situationsanalyse betrieben und neue Visionen und Zielsetzungen definiert. Das Unternehmerinnennetzwerk hat sich in den letzten fünf Jahren nicht nur auf Grund der gestiegene Mitgliederanzahl verändert, sondern auch durch die wachsenden Ansprüche der Unternehmerinnen durch ihre eigenen Unternehmensentwicklungen. Waren es zu Beginn noch oftmals Existenzgründerthemen, sind es künftig die Weiterentwicklung des Netzwerkes und der Netzwerkbildung durch gemeinsame Projekte, die sich unternehmerischen wie auch gesellschaftspolitischen Fragen stellen.

Beibehalten werden die monatlichen Treffen und der Erfahrungsaustausch jeweils am zweiten Donnerstag im Monat wobei sich Fachvorträge in der Stadtbücherei Kirchheim und Themenstammtische abwechseln.

Weitere Informationen über das Programm und aktuelle Projekte finden alle Interessierten auf der Website des Vereins unter www.frauen-unternehmen.info.

pm