Lokales

Neuer HNO-Belegarzt

Ab 1. Oktober wird Dr. med. Thomas Handschuh, 36, als Belegarzt in der HNO-Belegabteilung der Klinik Kirchheim zugelassen. Dies befürwortete einhellig der Betriebsauschuss Krankenhaus in seiner gestrigen Sitzung.

RICHARD UMSTADT

Anzeige

KIRCHHEIM Dr. med. Handschuh wird in der Gemeinschaftspraxis von Dr. Seegers im ersten Obergeschoss des Altbaus der Kirchheimer Klinik tätig sein. Außer stationären Behandlungen wird Dr. Handschuh auch ambulante Operationen im Zentrum für Ambulantes Operieren in der Klinik Kirchheim vornehmen.

Wie die Kreisverwaltung mitteilte, gingen in den letzten fünf Jahren die Fallzahlen der HNO-Abteilung von 593 Patienten im Jahr 2001 auf 262 Patienten im Jahr 2005 zurück. Landrat Heinz Eininger hoffte, mit der Zulassung von Dr. Handschuh wieder zu einer Stabilisierung der Fallzahlen und besseren Auslastung der OP-Kapazität am Klinikstandort Kirchheim zu kommen.

Dr. Thomas Handschuh ist seit Mai 2005 Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und ab Oktober auch Facharzt für Stimm- und Sprachstörungen sowie Allergologie. Er war zuletzt als Assistenzarzt in leitender Funktion in der Rhonchopathie/Allergologie im Katharinenhospital in Stuttgart tätig. Zuvor arbeitete er dort im Fachgebiet HNO-Heilkunde.