Lokales

Neuer Lions-ClubNürtingen-Teck/Neuffen

NÜRTINGEN Vor wenigen Tagen fanden im Nürtinger Hotel am Schlossberg die Gründungsfeierlichkeiten für den neuen Lions-Club Nürtingen-Teck/Neuffen statt. Die neuen Mitglieder wurden vom amtierenden Präsidenten des Patenclubs Nürtingen-Kirchheim, Hans Gommel, und dem District-Governor Gerhard Scheible in die Lions-Gemeinde aufgenommen.

Anzeige

Die Gründungspräsidentin Anja Ebert-Steinhübel skizzierte in ihre Dankesrede die Ziele für ihre Amtsperiode. Die Lions-Clubs sind mit über 1,3 Millionen Mitgliedern in 190 Ländern die weltweit größte wohltätige Service-Organisation. In Deutschland gibt es derzeit etwa 1 300 Clubs, die das Lions-Motto "we serve" in sozialen Projekten vor Ort verwirklichen. Mit dem bundesweit größten Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung von Kindern "Klasse 2000" erlernen Grundschüler soziale Kompetenz und individuelle Stärke, das heißt beispielsweise "nein" zu sagen unter anderem bei Rauchen und Drogen.

Der neue Lions-Club "Nürtingen-Teck/Neuffen" verstärkt das Engagement des Clubs "Nürtingen/Kirchheim" in der Region. In guter Zusammenarbeit, aber auch mit neuen Schwerpunkten will sich der junge, gemischte Club vor Ort aktiv für Bedürftige einsetzen.

pm