Lokales

Neustart im Wernauer Quadrium

Hallenbad und Wellness-Landschaft öffnen nach großem Umbau am 1. September wieder

Die Umbau- und Reinigungsarbeiten im Wernauer Hallenbad sind so gut wie abgeschlossen. Am Montag, 1. September, öffnet das Bad im Quadrium wieder seine Pforten – mit allerhand Neuheiten. Zeitgleich startet die Sauna- und Wellness-Landschaft in die neue Saison.

Anzeige

Wernau. Eine „Orientalische Woche“ vom 1. bis 7. September macht den Auftakt der neuen Saison im Quadrium. Schließlich sind original marokkanische Architektur und das südländische Flair sind das Markenzeichen der Sauna- und Wellness-Landschaft. „Dieses Konzept haben wir auch konsequent weiterverfolgt“, erläutert Stadtbaumeister Dieter Schienmann die Neuerungen im frisch umgebauten Hallenbad. Fliesen und Mosaik im maurischen Stil, Terrakotta und warme Farben werten die Schwimmhalle aus den 60er-Jahren auf. Eine Galerie mit Liegen und Sitzgelegenheiten, die über eine Treppe vom Beckenrand aus zu erreichen sein wird, lädt zum Aufenthalt ein. Im Pool sorgen eine Kletterwand und ein Wassersprudel für Spaß und Abwechslung.

Noch etwas gedulden müssen sich die Kleinsten: Der geplante Kinderbereich mit Planschbecken und Wasserspielgeräten wird zum Saisonstart noch nicht fertig sein. „Den Strich durch die Rechnung macht uns dabei die erforderliche Zeit, die der Beton im Kinderbecken braucht, um genügend auszutrocknen“, erklärt Schienmann. „Wasser marsch“ heißt es für alle kleinen „Nixen“ und „Wasserfrösche“ dann voraussichtlich Anfang November. Und weil Sport im Wasser, schwimmen und planschen hungrig und durstig machen, erwarten gibt es für die Besucher auf der zweiten Ebene künftig eine Bar und ein Bad-Bistro mit speziellem Angebot. „Für Kindergeburtstagsfeiern im Hallenbad planen wir ein besonderes Arrangement“, kündigt Bar- und Bistro-Betreiber Pjetar Nrecaj an. Beide Gastro-Stätten öffnen täglich um 10 Uhr. Sonne lässt sich im Hallenbad übrigens auch nach dem Sommer tanken: Ein Solarium erhält einen Standort unter dem Dach eines Beduinen-Zeltes. Lichtdurchflutet wird der Massageraum „Vita“ in spanisch-maurischem Stil sein. ez