Lokales

Neuzugang für TSVÖ-Schützen

Die Bundesligamannschaft der Luftpistolenschützen des TSV Ötlingen kann mit dem fünffachen deutschen Mannschaftsmeister Daniel Barner einen starken Neuzugang für die kommende Bundesligasaison melden.

KIRCHHEIM Mit dem Pforzheimer Daniel Barner verpflichteten die Rübholz-Schützen einen erfahrenen Sportschützen, der sie in der kommenden Saison beim Kampf um die vorderen Tabellenplätze in der Bundesliga Gruppe Süd kräftig unterstützen will. Barner, derzeit als hauptamtlicher Pistolentrainer im Landesleistungszentrum Pforzheim tätig, kann auf große Erfolge in seiner bisherigen Schützenlaufbahn zurück blicken: Nicht weniger als fünf deutsche Mannschaftsmeistertitel errang er mit dem PSV Olympia Berlin bei den Finalkämpfen mit der Luftpistole. Weitere zahlreiche Medaillen in den unterschiedlichsten Schießdisziplinen bei deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften und anderen nationalen- und internationalen Wettbewerben konnte er erringen. Beim ISAS-Wettbewerb 2000 gewann er mit der Luftpistole Gold. In der vergangenen Bundesligasaison stand er im Aufgebot des SV Heidelberg.

Anzeige

Der in Pforzheim wohnende 35-jährige Barner will zusammen mit den anderen Luftpistolenschützen des TSV Ötlingen an seine persönlichen und an die Erfolge der Ötlinger anknüpfen.

ww