Lokales

Niederlage gegen Ein-Mann-Team

KIRCHHEIM 60:87 (36:37) verlor die U14-Mannschaft der VfL-Basketballer ihren Saisonauftakt in der Bezirks-Leistungsliga gegen Tübingen. Bis zur Pause konnte die Mannschaft von Trainer Kai-Uwe Kranz das Geschehen noch offen gestalten, lag nur knapp mit 36:37 im Rückstand.

Anzeige

Dann jedoch gelangen dem mit Abstand besten Spieler der Tübinger, Leonard Zinn, neun Punkte nacheinander zum 46:36. Von diesem Schock erholte sich der VfL nicht mehr. Am Ende hatte Zinn 46 der 87 Tübinger Punkte erzielt. Bester Kirchheimer war Besnik Bekteshi. Er erzielte 28 von insgesamt 60 Punkten seines Teams.

mad

VfL Kirchheim:

Bekteshi (28/4), Chokoufé (9), Delgaz, Franzen (13), Gligoric (2), Gola, Ilzhöfer (2), Martorana (2), Ruf (2), Schraml, Wandura (2), Willi.