Lokales

Noch ist genug Zeit für postalische Grüße

Weihnachten rückt mit Riesenschritten näher. Höchste Zeit, die letzten postalischen Grüße abzuschicken und vor allem noch das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu besorgen. Wenn all dies dann noch einem guten Zweck, nämlich der Teckboten-Weihnachtsaktion, zugute kommt umso besser.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Noch erreichen Briefe ihre Empfänger rechtzeitig zum Fest. Also nichts wie los zum

O:STERN.TI_Schalter des Teckboten in der Alleenstraße 158. Dort gibt es bekanntlich nach wie vor eine reiche Auswahl an weihnachtlichen Motiven aus Kirchheim und Umgebung, eingefangen von unserem Teckboten-Fotografen Jean-Luc Jacques. Der Erlös fließt in die Aktionskasse. Das ist auch der Fall beim Erwerb einer Tüte Nikoläuse aus dem Hause Rübezahl. Die lustigen Schokomänner eignen sich nicht nur, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen, sondern auch zur Verzierung liebevoll verpackter Geschenke oder schön gedeckter Adventskaffeetafeln.

Wer kurz vor dem vierten Advent noch auf Geschenksuche ist, der wird ebenfalls am Teckboten-Schalter fündig. Dort gibt es beispielsweise Karten für das Konzert des Neidlinger Frauenchores Anima musica am Samstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr in der Kirchheimer Martinskirche. Der Reinerlös der hochkarätigen Veranstaltung kommt komplett der Weihnachts-Aktion zu Gute. Mit von der Partie sind außer den stimmgewaltigen Damen aus Neidlingen das Orchester collegium musicum aus Ulm, die Harfinistin Ilse Reinders-Speck, der Pianist Martin Straub und eine Reihe andere Solisten. Unter anderem wird "Gloria" von Vivaldi auf dem Programm stehen. Karten gibt es unter anderem am Easy-Ticket-Schalter beim Teckboten.

Ebenfalls musikalischer Natur ist ein weiterer Geschenktipp, der sich beim Teckboten in der Kirchheimer Alleenstraße realisieren lässt: Es handelt sich um die erste brandneue CD des Acoustic-cover-Duos Raphi und Jörg mit dem Titel "Die Zwei live in der Bastion". Auf der Scheibe finden sich nicht nur wahre Ohrwürmer, hier kommt auch die Stimmung aus der Bastion bestens zur Geltung, und der eine oder andere "alte Bekannte" ergreift das Wort oder auch ein Instrument.

Zahlreichen Einzelspendern und Initiativen danken wir natürlich auch heute für das großzügige, oft fantasievolle Engagement. Ein dickes Dankeschön geht beispielsweise an die Kirchheimer Firma Sommer Industrielackierung, die der Weihnachtsaktion des Teckboten wieder ganze 1 000 Euro zukommen ließ. In Schopfloch hat die Firma Antik & Design zum zweiten Mal zu einem "vorweihnachtlichen Scheunenbazar" eingeladen. Dort gab's weihnachtliche Dekorationen, Kunstgewerbliches, Edelsteinschmuck, antike Möbel, Trödel und vieles mehr. Für Glühwein, Tee, Kaffee und Gebäck hat die Kundschaft eifrig gespendet. Ergänzt durch eine Gabe der Inhaber Edith und Hans-Jürgen Flügel erreichten uns nun 120 Euro für unseren Spendentopf.

Der Dank für 250 Euro geht an Dr. Harald Fritz und Sibylle Berger. 150 Euro überwiesen Dr. Fritz und Margarete Hopmeier auf eines der Aktionskonten. Für 100 Euro danken wir Jutta Braun-Ott sowie Manfred Gebers. Mit 50 Euro unterstützten die Aktion Dr. Uschi Eid, Bärbel und Manfred Weinacht, Walther Gerstenmaier, Hermann Raichle, Josef Wittmann, Gisela Jäger, Helmut Mendetzki, Peter und Gertraud Klopiec, Ursula Knayer, Kurt und Rosina Kasputtis, Hermann Weber und Achim Pfannenstein. 30 Euro warf Rudy Ludwig in den Spendentopf. Spenden in Höhe von 25 Euro erreichten uns von Josef Horvath, Dieter Kuhn und Luise Katz. 20 Euro steuerten Rainer Schwab, Siegfried Müller, Brigitte Hoyler, die Kunstharztechnik Perfecta GmbH, Gertraud Kerner, Theo Hinneberg sowie Helga Ortlieb bei. Für 15 Euro bedanken wir uns bei Gerda Besser. 10 Euro spendete Familie Neubauer. Mit 5 Euro unterstützten Rolf Rehkugler und Herbert Simpfendörfer die gute Sache.

Weitere Spenden sind bar oder auf folgenden Konten natürlich hochwillkommen:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 30 4777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 0700 500 00 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 9 100 009 00 (BLZ 611 400 71)