Lokales

Notzingen enttäuscht

Mit dem letzten Aufgebot unterlag der TSV Notzingen in der Fußball-Bezirksliga dem TSV Grötzingen mit 0:3 (0:0). Insgesamt vier Spieler der Eichert-Elf mussten vorzeitig den Platz verlassen.

NOTZINGEN Es war traurig, was der TSV Notzingen im letzten Heimspiel der Bezirksligasaison seinen Zuschauern bot. Schon in der ersten Halbzeit zeigten die Gäste mehr Siegeswillen und gewannen am Ende verdient. Auch Spielertrainer Stefan Haußmann war enttäuscht: "Ich bin froh, dass die Saison zu Ende ist."

Anzeige

Der Eichert-Elf standen insgesamt nur elf Spieler zur Verfügung. Zudem schwächte sich die Mannschaft in den vergangenen Spielen durch unnötige Platzverweise meist selbst. Auch gegen den TSV Grötzingen mussten insgesamt vier Spieler schon vorzeitig das Spielfeld verlassen.

Von Beginn an war zu spüren, dass die Gäste sich nicht auf Schützenhilfe anderer Vereine einlassen wollten. Vor allem kurz vor der Pause vergaben sie durch Martin Gärtner (35.) und Angelos Alexiou (39.) zwei gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Die Eichert-Elf war lediglich bei Standardsituationen gefährlich. So scheiterte Gaetano Caruana gleich zweimal durch Freistöße an TSVG-Schlussmann Fabian Gresser (27., 45.).

Die beste Phase hatte die Eichert-Elf kurz nach der Pause. Rolf Benning hatte zweimal die Gelegenheit seine Farben in Führung zu schießen, scheiterte aber an Gresser (49., 52.). Eine Rote Karte gab es dann für Ingo Schäfer, als er einen Ball von Alexiou mit der Hand neben das Tor lenkte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Federico Porro sicher zum 1:0 (72.). Kurz darauf erhöhte der gefährlichste Gästestürmer Martin Gärtner auf 2:0 (75.). Nachdem Caruana die Gelb-Rote Karte (76.) und Stefan Haußmann die Rote Karte (85.) gesehen hatten, war die Begegnung entschieden. In der vorletzten Spielminute gelang dann Alexiou noch das 3:0.

kdl

TSV Notzingen: Feldmann Giehl, Haußmann, Schenk Kacar (54. Andreas Ruff), Azevedo, Brucker, Caruana, Schäfer Benning, Thon.TSV Grötzingen: Gresser Westermann, Lia, Mayer, Balz Metsios (28. Berner), Spannbauer, Lukic, Alexiou Porro, Gärtner.Tore: 0:1 Porro (72./Handelfmeter), 0:2 Gärtner (75.), 0:3 Alexiou (89.).Gelbe Karten: Haußmann, Kacar, Caruana, Thon Metsios.Gelb-Rote Karten: Caruana (76.), Thon (90.).Rote Karten: Schäfer (72./Handspiel), Haußmann (85./Notbremse).Zuschauer: 200.Schiedsrichter: Nail Türcan (Göppingen).