Lokales

Notzinger festigenden dritten Platz

WOLFSCHLUGEN Mit einem 2:0 (0:0)-Erfolg beim TSV Wolfschlugen hat der TSV Notzingen in der Fußball-Bezirksliga seinen dritten Tabellenplatz gefestigt. Die Tore für die Eichert-Elf erzielten Gabriel Andrijevic und Jose Azevedo. Vor allem in der zweiten Halbzeit hat die Eichert-Elf richtig guten Fußball gespielt. Was auch Wolfschlugens Trainer Steffen Fischer neidlos anerkennen musste: "Ein verdienter Erfolg für den TSV Notzingen."

Anzeige

Schon zu Beginn des Spiels war die Eichert-Elf die bessere Mannschaft und hätte durch einen Kopfball von Gabriel Andrijevic nach einer gut getimten Flanke von Ingo Schäfer in Führung gehen können. Doch Torwart Bernd Fischer konnte den Ball gerade noch um den Pfosten lenken (14.). Danach wurden die Gastgeber etwas stärker und hatten durch Norbert Knapp (27.), der das Leder über die Querlatte drosch und Martin Gogulski (38.), der nur das Außennetz, traf gute Einschussmöglichkeiten.

Kurz vor der Halbzeit dann noch großes Pech für den TSV Wolfschlugen, denn Torjäger Norbert Knapp musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss zur Untersuchung ins Krankenhaus. Nach dem Seitenwechsel wurde der TSV Notzingen stärker und Sasa Kacar hatte die Chance zur Führung, doch er traf nur die Oberkante der Querlatte (53.). Kurz darauf sorgte Gabriel Andrijevic nach einem schulmäßig vorgetragenen Angriff über Ingo Schäfer und Gaetano Caruana für die verdiente 1:0-Führung(60.). Auch in der Folgezeit waren die Gäste die bessere Mannschaft und hatten genug Möglichkeiten, schon frühzeitig für eine Vorentscheidung zu sorgen. Dies gelang aber erst kurz vor Schluss. Nach Vorlage von Patrick Brucker auf Jose Azevedo hatte der ehemalige Ötlinger keine Mühe mit dem 2:0 (77.) für die entgültige Entscheidung zu sorgen.

kdl

TSV Wolfschlugen:

Fischer Schöler (66. Ianuzzi), Philipp, Haussmann, Gogulski Späth, Focht, Kehl, Knapp (46. Böing) Gräser, Wanner (66. Kussmann).TSV Notzingen:

Feldmann Alexander Ruff, Müller, Haußmann, Schenk Schäfer (88. Habram), Caruana, Kacar (64. Azevedo), Andreas Ruff (64. Brucker) Benning, Andrijevic.Tore:

0:1 Andrijevic (60.), 0:2 Azevedo (77.).Gelbe Karten:

Knapp, Kussmann Müller.Schiedsrichter:

Drexler (Kirchberg/Murr).Zuschauer:

40.