Lokales

NOVEMBER5. 11. Gallusmarkt: Ganze ...

NOVEMBER5. 11. Gallusmarkt: Ganze Familienverbände brachen in froher Runde zur Einkaufstour in die Kirchheimer Innenstadt auf. Eine große Anzahl fremder Autokennzeichen verriet, dass der verkaufsoffene Sonntag, eingebettet in den Gallusmarkt, bis weit in die Nachbarkreise hinein geradezu magnetische Anziehungskraft hat. 8. 11. vhs: "Identität und Integration" beides möchte das Bundesamt für Migranten und Flüchtlinge bei jungen Spätaussiedlern gezielt fördern. An der Kirchheimer Volkshochschule läuft jetzt erstmals ein solcher Kurs, als ergänzendes, freiwilliges Angebot nach Abschluss des Integrationssprachkurses. 9. 11. Freilichtmuseum: Als "stolzen Erfolg" haben Landrat Heinz Eininger und Museumsleiterin Steffi Cornelius die zurückliegende Saison 2006 im Freilichtmuseum Beuren gewertet. Über 80 000 Gäste haben das Museumsdorf besucht. 12. 11. Jubiläum: Die evangelische Kreuzkirchengemeinde in Kirchheim hat Jubiläum gefeiert. Vor genau 50 Jahren war die Kirche in der Limburgstraße eingeweiht worden. 15. 11. "Reifen-Chaos": Von Schneeflocken keine Spur, doch Reifenhersteller melden Lieferengpässe und die Händler kommen kaum nach mit dem Reifenwechseln. Dass das Geschäft mit den eis- und schneetauglichen "Schlappen" brummt, liegt an der im Mai dieses Jahres in Kraft getretenen Winterreifen-Verordnung. 16. 11. Architekturwettbewerb: 21 Objekte im Landkreis Esslingen von insgesamt 95 eingereichten Arbeiten sind im Wettbewerb "Beispielhaftes Bauen" ausgezeichnet worden. Darunter befinden sich auch die neue Lindorfer Dorfmitte sowie das evangelische Gemeindehaus in Notzingen. 23. 11. Auszeichnung: Suchtprävention wird im Landkreis Esslingen seit Jahren großgeschrieben. Nun wurde der Kreis zum dritten Mal im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtvorbeugung" für seine Arbeit (bei der Alkoholprävention) prämiert. 24. 11. Festakt: Mit einem offiziellen Festakt hat die Stadt Kirchheim ihren umfassenden neuen Geschichtsband der Bevölkerung vorgestellt. Oberbürgermeisterin Matt-Heidecker bezeichnete die 947 Seiten als ein "Jahrhundertwerk".

DEZEMBER1. 12. Eröffnung: Hell und farbenfroh präsentiert sich die Weilheimer Tiefgarage "Am Rathaus". Das Bauwerk, das 104 Autos auf zwei Ebenen Platz bietet, wurde nach zweijähriger Bauzeit offiziell freigegeben. Damit kann die erste öffentliche Tiefgarage in der Limburgstadt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft genutzt werden. 6. 12. Drohung: Die Amokdrohung eines Unbekannten im Internet hat gestern auch rund um die Teck für Aufregung gesorgt. An sämtlichen Schulen war während der Unterrichtszeit die Polizei präsent. Die meisten Schüler, Lehrer und Eltern reagierten gelassen auf die Drohung. 8. 12. Urteil: Lebenslange Haftstrafe wegen heimtückischen Habgier-Mordes an einem Weilheimer lautete das Urteil gegen den Haupttäter. Sieben Jahre Haft gab es für einen Mittäter und eineinhalb Jahre auf Bewährung für eine Täterin wegen Mithilfe. 20. 12. Solarstrom I: Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises tritt aus seiner "Schmuddelecke" heraus und wandelt sich zum Ökobereich. Landrat Heinz Eininger war zufrieden, als er im Kompostwerk Kirchheim die größte Fotovoltaikanlage im Landkreis Esslingen und eine der größten in Baden-Württemberg offiziell freischaltete. 22. 12. Solarstrom II: Eine 1,44-kW-Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Kirchheimer Alleenschule speist künftig Strom direkt ins Netz und leistet somit einen Beitrag zum Umweltschutz. 24. 12. Hilfe: Zum zweiten Mal nach 2005 konnten 100 madagassische Schüler im "sicheren Hafen" Antseranantsoa dank der vielfältigen Hilfe aus Kirchheim und Umgebung Weihnachten feiern. Stefan Büschelberger, Vorsitzender des deutsch-madagassischen Vereins "Ny Hary", zieht eine positive Bilanz. Im Jahresband geblättert hat Rudolf Stäbler, im Bildarchiv gestöbert hat Fotograf Jean-Luc Jacques.

Anzeige