Lokales

Nürtingen informiertüber Sonderlandeplatz

KIRCHHEIM Die Stadt Nürtingen bietet allen Bürgern am Donnerstag, 25. Januar, um 18 Uhr in der Gemeindehalle Reudern die Möglichkeit, sich über die geplante Umwandlung des Segelfluggeländes Hahnweide in einen Sonderlandeplatz zu informieren. Neben dem Antragsteller, dem Baden-Württembergischen Luftfahrtverband, sind Vertreter der Segelflieger, der Stadt Kirchheim und des Regierungspräsidiums Stuttgart eingeladen. Nürtingens Oberbürgermeister Otmar Heirich wird die Auffassung der Stadt Nürtingen darlegen.

Anzeige

Die Interessengemeinschaft Fluglärm Hahnweide weist die Öffentlichkeit darauf hin, dass dies die einzige Informationsveranstaltung sein wird, die seitens der betroffenen Kommunen geplant ist. Da das Regierungspräsidium allen Bürgern in den Gemeinden Dettingen, Owen, Kirchheim, Beuren und Nürtingen bis Anfang Februar die Möglichkeit eingeräumt hat, Einwendungen gegen den Antrag des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbandes zu erheben, kann man sich bei dieser Veranstaltung über den aktuellen Stand informieren. Informationen gibt es auch unter der Internetadresse www.fluglaerm-hahnweide.de.

pm