Lokales

Nur ein Kraftakt hilft gegen den Tabellendritten

KIRCHHEIM Am morgigen Samstag (ab 20 Uhr, Alleenschulsporthalle Kirchheim) kommt der Tabellendritte KG Münster/Kaltental unter die Teck und wird für Bezirksliga-Schlusslicht KG Kirchheim zur schier unlösbaren Aufgabe.

Anzeige

Die Stuttgarter gewannen bisher vier von sieben Kämpfen, haben zuletzt gegen die Musberger Zweite beim 11:17 aber wahrlich keine gute Figur abgegeben. Vier Punkte davon gab es für Kaltental/Münster durch Aufgabe des Musberger Schwergewichtlers Alexander Haug, der Kreuzprobleme hatte. KG-Trainer Tomasz Dec und seine Mannen müssen alles geben und sollten mit einem Auge nach Cannstatt schielen, wo die KG- Tabellennachbarn TB Cannstatt und KSV Holzgerlingen (jeweils 4:10 Punkte) zum Rückkampf antreten. Letzten Samstag gewann Holzgerlingen gegen Cannstatt 16:15.

Ebenso wie die Fans in Cannstatt erwarten auch die Anhänger der KG Kirchheim/Köngen, dass die Ringer alle Kräfte mobilisieren. In die Bezirksklasse absteigen will schließlich keiner.

rd