Lokales

Oase Tiefenbachtal

NÜRTINGEN An diesem Tag bleibt das Naherholungsgebiet wieder Radlern und Wanderer, Inlinern, Kinderwagenschiebern vorbehalten. Rund 20 Organisationen haben dafür ein buntes Programm zusammengestellt, das zwischen 10 und 18 Uhr die verschiedensten Attraktionen bietet.

Anzeige



Auf eine große und positive Resonanz stieß schon bisher der ökumenische Gottesdienst, den die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) auch heuer wieder anbietet um 11 Uhr gleich am Eingang ins Tiefenbachtal (bei schlechtem Wetter in der katholischen Johanneskirche in der Vendelaustraße).



Ab dem Pferdehof Weber starten Kutschfahrten. Am Parkplatz Eiche informiert der Albverein, hat der Deutsche Fahrrad-Club einen Geschicklichkeit-Parcours aufgebaut, zeigt der Lauftreff, was die Vorzüge von Nordic Walking sind und steht das DRK zur Notfall-Versorgung bereit.



Die Pfadfinder bieten ihr Programm wieder am Parkplatz beim Blumentobel an: Spiele für Kinder und Erwachsene gehören ebenso dazu wie eine "Oase der Sinne".



Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club bietet eine zirka 20 Kilometer lange Radtour an über Owen, Dettingen und die Hahnweide. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Infostand des ADCF am Ortsausgang Nürtingen. Zum autofreien Sonntag gehört aber auch eine Begegnung mit Tieren: Die Rettungshundestaffel zeigt bei den Hundefreunden ihr Können, der Reitverein bietet neben Vorführungen um 12.30 und 15.30 Uhr auch geführtes Reiten für Besucher und einen Streichelgarten an, und an der Reitschule Hiller kann man Ponyreiten.