Lokales

Oberliga-Rehabilitationnach dem Pokal-K.o.?

HEILBRONN Die Fußball-B-Junioren des VfL Kirchheim konnten auch im WFV-Pokalauftritt in Heilbronn ihre Niederlagenserie nicht stoppen.

Anzeige

Nach einem Elfmetertor in der 44. Minute behielt der gastgebende Verbandsligist mit 1:0 die Oberhand. Trotz überlegener Spielweise und einiger guter Torchancen war damit das Aus im Pokalwettbewerb für den VfL besiegelt. Nun gilt es, alle Kräfte für das so wichtige Oberliga-Punktspiel gegen den SV Sinzheim an der Jesinger Allee heute ab 14 Uhr zu bündeln.

"Ein Dreier ist jetzt ein Muss", meinte VfL-Trainer Armin Sigler sinngemäß, der mit seiner Mannschaft endlich aus der Krise kommen und etwas Boden auf die Abstiegsränge gutmachen will. Denn ansonsten droht weiterer Flurschaden: Bereits nächste Woche wartet Tabellenführer SSV Ulm auf die Teckstädter.

sf