Lokales

Obstbaumblütean der Limburg

WEILHEIM Unter fachkundiger Leitung der Volunteersgruppe "Naturdenkmale im Landkreis Esslingen" findet in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb am Sonntag, 30. April, von 10 bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung auf die Limburg bei Weilheim statt. Neben den Streuobstwiesen, die charakteristisch für die Limburg sind, werden bei dieser Führung auch Magerrasen und Hecken aufgesucht und erläutert. Die Limburg, die 1990 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, dient vielen seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten als Lebensraum. Treffpunkt ist am Neuen Friedhof in Weilheim an der Weinsteige. Es wird keine Teilnehmergebühr erhoben, Spenden sind jedoch willkommen.

Anzeige

pm