Lokales

Ötlinger "Zweite" in Favoritenrolle

KIRCHHEIM Der TSV Ötlingen II zieht in seiner ersten Saison bei den Aktiven in der Kreisliga B, Staffel 5, vorzeitig ein postives Resümee. "Es war von uns in jedem Fall eine richtige Entscheidung, eine zweite Mannschaft zu melden. So konnten unsere A-Juniorenspieler gehalten werden", sagt Spielleiter Mathias Schlanderer. Mit 25 Zählern ist die Punktausbeute bisher gar nicht so schlecht. Das vorgegebene Saisonziel (einstelliger Tabellenplatz) ist noch erreichbar. Am Sonntag fahren die Ötlinger Reservisten als Favorit zum Spiel beim TSV Beuren.

ee

Anzeige