Lokales

Offene Rechnung mit dem KSC

Am kommenden Sonntag um 13 Uhr treffen die Fußball-A-Junioren des VfL Kirchheim in der Oberliga auf den Karlsruher SC. Im ersten Rückrundenspiel an der Jesinger Allee haben die Kirchheimer einiges gutzumachen.

KIRCHHEIM Zum Saisonauftakt musste die Mannschaft im Wildpark eine 2:5-Niederlage hinnehmen.Dies soll sich am Sonntag auf heimischem Platz nicht wiederholen. Aufgrund der Abgänge von Michael Wende und Andreas Ueding hat Kirchheims Trainer Antonio Ferrazzano in der Offensive nur wenig Alternativen. Bereits vergangenen Sonntag stand B-Jugendspieler Roberto Forzano auf dem Platz. Diese Woche trainierten weitere B-Jugendliche und A2-Spieler bei der ersten A-Juniorenmannschaft mit. Egal mit welchem Aufgebot: Gegen die Karlsruher wollen die A-Junioren des VfL ein bis dahin erfolgreiches Jahr abschließen.

sf

Anzeige