Lokales

Offenes Cafe für Menschen in Trauer

WEILHEIM Nachdem es bereits in vielen Gemeinden ein Angebot für Trauernde gibt, möchten die örtlichen Kirchen auch in Weilheim einen Treffpunkt für Menschen schaffen, die in einer schweren Lebensphase sind. Daher öffnet am Montag, 25. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr das "Offene Cafe für Menschen in Trauer" zum ersten Mal seine Türen.

Anzeige

Das Cafe möchte ein Angebot für Trauernde sein, die sich austauschen wollen, die Menschen suchen, die in derselben Situation sind. Es ist auch für alle gedacht, die sich über neue Wege und Lebensmöglichkeiten unterhalten möchten oder die einfach nur dasitzen und zuhören wollen. Das Cafe wird einmal im Monat im Container der Evangelisch-methodistischen Kirche in der Baintstraße geöffnet sein. Es werden Getränke und Kuchen angeboten. Voranmeldung ist nicht nötig. Für das Cafe verantwortlich zeichnen Pastorin Katharina Sautter und Gertrud Pflüger, die auch für Fragen zur Verfügung stehen.

pm