Lokales

Ohne Führerschein Unfall verursacht

WENDLINGEN Sachschaden in Höhe von zirka 6 500 Euro entstand bei einem Unfall in Wendlingen.

Anzeige


Ein 21-jähriger war mit einem Fiat in Köngen unterwegs. Als das Fahrzeug ohne Grund vor einem Kreisverkehr stoppte, fiel dies einer Polizeistreife auf. Die Beamten stoppten, der 21-Jährige beschleunigte plötzlich und fuhr in Richtung Wendlingen davon.


Beim Abbiegen verlor der Fiatlenker die Kontrolle, kam nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und geriet auf einem Firmengelände zum Stillstand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Oberboihinger nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.