Lokales

Omnibus brennt vollständig aus

Offenbar durch einen Kabelbrand ist es am Mittwoch kurz nach 16 Uhr auf der Autobahn 8, auf dem Parkplatz vor dem Aichelberg, in Fahrtrichtung München zu einem Vollbrand eines nur mit dem Fahrer besetzten Omnibusses gekommen.

Busbrand auf der A8 -

Busbrand auf der A8.   Foto: Jean-Luc Jacques

Weilheim. Der Busfahrer war auf einer Überführungsfahrt von Stuttgart nach Ulm. Unterwegs nahm er einen Schmorgeruch wahr. Deshalb lenkte er den Bus auf den Parkplatz. Dort ging das Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit in Flammen auf. Trotz des raschen Einsatzes der Kirchheimer Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und 31 Mann zur Brandbekämpfung im Einsatz war, konnte ein vollständiges Ausbrennen des Fahrzeuges nicht mehr verhindert werden.

Der Schaden wird auf 300 000 Euro geschätzt. Zur Bergung des Busses mit einem Spezialkran musste der Parkplatz für einige Zeit voll gesperrt werden.lp

Anzeige