Lokales

Oswald Metzger bei der CDU Nürtingen

NÜRTINGEN 1500 Milliarden Schulden drücken die öffentlichen Haushalte in Deutschland. Hinzu kommen noch "stille Schulden", also künftige Zahlungsverpflichtungen, für die keine Rücklagen gebildet wurden, zum Beispiel für Pensionen und Rentenzahlungen. Angesichts einer demografisch bedingten rückläufigen Zahl von Steuer- und Beitragszahlern droht der Weg in die Schuldenfalle, wenn es jetzt nicht gelingt, Auswege zu finden.

Anzeige

Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe aus Anlass ihres 60-jährigen Bestehens lädt der CDU-Stadtverband Nürtingen zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wie kommt der Staat aus der Schuldenfalle?" ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 8. November, um 20 Uhr im Konzertsaal der Stadthalle K3N in Nürtingen statt. Als Diskussionsteilnehmer konnte die CDU den finanzpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Klaus Herrmann aus Ludwigsburg gewinnen, ebenso den bundesweit bekannten Grünen-Finanzexperten Oswald Metzger sowie Professor Heinz Kölz, Haushaltsrechtler und Finanzwissenschaftler, früher an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg tätig.

tk